Publikationen

bisher veröffentlichte Übersetzungen, Referenzen

Aktuelle Titel

Erschienen am 07.09.2022, hier bestellen!

Ausgezeichnet mit dem Buxtehuder Bullen 2022!
Hier bestellen.

Erschienen am 20.07.2022, hier bestellen!

Publikationen

bereits erschienene oder angekündigte Übersetzungen sowie Redaktionen

Aus dem Schwedischen


Mats Strandberg: Die Konferenz (Thriller), Fischer TOR, Berlin 2022 (mit Nina Hoyer).

Kristoffer Leandoer: Eine Abkürzung durch den Wald. Essay. In: Morgen ist ein anderer Tag. Neue Literatur aus Schweden (die horen, Bd. 287). Hg. von Aase Berg und Paul Berf. Wallstein Verlag, Göttingen 2022.

Created with Sketch.

Camilla Sten: Das Haus der stummen Toten (Thriller), HarperCollins, Hamburg 2022 (mit Nina Hoyer).

Mark Johnson: Das blinde Spiel (Thriller), Rowohlt, Hamburg 2020.

Aus dem Dänischen

Jens Henrik Jensen: SØG. Land ohne Licht (Thriller), dtv, München 2022.

Nicklas Brendborg: Quallen altern rückwärts (Sachbuch), Eichborn, Köln 2022. Ausgezeichnet mit einem Arbeitsstipendium des Deutschen Übersetzerfonds.

Created with Sketch.

Olga Ravn: Die Angestellten (Auszüge), internationales literaturfestival berlin 2021 (Video der Lesung: hier).

Malene Sølvsten: Das Flüstern der Raben - Buch 1: Ansuz (Jugendbuch/Fantasy), Arctis, Hamburg 2021 (mit Franziska Hüther). Gewinner des Buxtehuder Bullen 2022. Ausgezeichnet mit einem Arbeitsstipendium des Deutschen Übersetzerfonds.

Nanna Goul: Ene Mene. In: Schön habt ihrs hier. Neue Prosa aus Dänemark. Hg. von Marlene Hastenplug, parasitenpresse, Köln 2020.

Gedichte von Caspar Eric und Theis Ørntoft. In: Licht überm Land. Hg. von Peter Urban-Halle und Henning Vangsgaard, Hanser, München 2020.

Gedichte von Caspar Eric und Theis Ørntoft. In: Hier habt ihr mich - Neue Gedichte aus Dänemark. Hg. von Ursel Allenstein und Marlene Hastenplug, parasitenpresse, Köln 2017.

Aus dem Norwegischen

Odd Harald Hauge: Tod am Everest (Thriller), benevento, Salzburg/München, erscheint im November 2022.

Heine Bakkeid: Triff mich im Paradies (Thriller), Rowohlt, Reinbek bei Hamburg 2019 (mit Ursel Allenstein).

Created with Sketch.

Bisher sind noch keine weiteren Publikationen erschienen.

Übersetzungsredaktionen

Christoffer Carlsson: Was ans Licht kommt. Aus dem Schwedischen von Ulla Ackermann. Rowohlt, Hamburg 2022.

Albert T. Ohlsson: Albert Bonnier und seine Zeit. Aus dem Schwedischen von Lotta Rüegger und Holger Wolandt. Piper, München 2021.

Created with Sketch.

Lone Theils: Falsche Gesichter. Aus dem Dänischen von Karoline Hippe. Rowohlt, Hamburg 2021.

Bo Svernström: Spiele. Aus dem Schwedischen von Ulla Ackermann. Rowohlt, Hamburg 2020.

weitere Referenzen


TV & Rundfunk

Interviewtranskription/-übersetzung für die Sendung arte Metropolis, Westend Film & TV Produktion, 2019.

Deutsche Dialogrohfassung der dänischen TV-Serie "Brandmænd - Skulder ved skulder", Online TV Creative GmbH, 2018.



Sonstiges

Spiel- und Trainingskonzept für das Eishockey-Leistungszentrum Jungadler, Mannheim, 2021.

Produktbeschreibungen für das dänische Unternehmen HouseDoctor/Society of Lifestyle, 2018-2020.